Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Am Freitag, den 16. September 2016 entsandte der Bezirks-Feuerwehrverband Reutte auf Anforderung des Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Hermann WOLF (BFV-Landeck) einen „kleinen“ Katastrophen Einsatzzug, unter Führung von Bezirks-Feuerwehrinspektor OBR Konrad MÜLLER in die von einer Mure schwer getroffene Gemeinde Grins.

Insgesamt standen aus dem Bezirk Reutte 34 Feuerwehrmänner mit 7 Fahrzeugen den ganzen Tag über im Katastropheneinsatz. Die Hauptaufgabe bestand in der Herstellung und Aufrechterhaltung der Wasserförderung zur Versorgung der Tanklöschfahrzeuge, sowie die Reinigung der vom Schlamm befreiten Hallen, Gebäude, Fahrzeuge, Geräte, usw.

Ein großer Dank gilt allen Einsatzkräften die sich kurzfristig, mit wenigen Stunden Vorlaufzeit für den Einsatz bereitgestellt und zudem auch einen Urlaubstag geopfert haben!

Links zu den Berichten:       Land Tirol                  LFV-Tirol