Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Drei Personen wurden am Samstagnachmittag bei einer Kollision auf der Reuttener Straße in Pflach verletzt. Aus unbekannter Ursache geriet ein 35-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das entgegenkommende Auto einer 31-Jährigen.

Die Frau wurde durch die Kollision in ihrem PKW eingeklemmt und musste mittels Bergeschere befreit werden. Ihr 34-jähriger Beifahrer und der 35-jährige Lenker des ersten Wagens wurden leicht verletzt. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus Reutte eingeliefert. Die Feuerwehren Reutte und Pflach waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 45 Mann im Einsatz. Die Rettung hatte fünf Fahrzeuge und 13 Einsatzkräfte vor Ort. (Bericht TT.com)