Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Am Samstag, den 9. Februar 2019 alarmierte die Leitstelle Tirol die Freiwillige Feuerwehr Reutte zu einem Fahrzeugbrand auf der B 179 – Fernpass Straße km 035,2 – „Katzenberg“. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum bereits in Vollbrand. Mittels Pulverlöscher wurden die Flammen vorerst eingedämmt.

Parallel dazu wurde eine Löschleitung aufgebaut und das Fahrzeug unter Atemschutz abgelöscht, bevor dieses vom ÖAMTC aufgeladen werden konnte. Trotz des schnellen Eingreifens konnten ein Totalschaden nicht verhindert werden.  Im Einsatz standen ein Fahrzeug des Rettungsdienstes, eine Streife der PI Reutte, der ÖAMTC sowie die Freiwillige Feuerwehr Reutte mit vier Fahrzeugen (KDO, TLF1, TLF2 und SRF) und 27 Einsatzkräften.