Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Der moderne Fuhrpark wurde vor die Türe gestellt, in der Halle des Reuttener Feuerwehr-Einsatzzentrums wurde gefeiert: Die Feuerwehr Reutte, 1867 gegründet, wurde 150 Jahre alt. Und das wurde entsprechend gewürdigt.

Viele Gäste waren gekommen. Feuerwehrkommandant Alexander Ammann und Bürgermeister Luis Oberer freuten sich über ranghohe Besucher. Der Abend wurde von Ö3-Moderatorin Mag. Olivia Peter kurzweilig gestaltet. Mit flotten Sprüchen sorgte sie für viele Lacher an diesem Abend, bei dem nicht große Reden, sondern die Geselligkeit im Mittelpunkt standen. Ein besonderes Ereignis war die Präsentation der neuen Festschrift der Feuerwehr Reutte. Die wurde von Dr. Mag. Richard Lipp und starker Mithilfe von Edi Ammann und weiterer Helfer erstellt. Auf 264 Seiten wird die Geschichte der Wehr dargestellt. Die Liste der Ehrengäste war lang. Die Feuerwehr war durch LFI DI Alfons Gruber, BFK Dietmar Berktold und BFI Konrad Müller vertreten. Für das Land Tirol war NR Elisabeth Pfurtscheller dabei. Die heimische Wirtschaft wurde von WK-Obmann Ing. Christian Strigl und Bezirksleiter Wolfgang Winkler vertreten. Musikalisch umrahmt wurde dieser Galaabend von der Band VeitClub.

Bericht: Bezirksblätter - Günther Reichel

Info Verkaufsstellen - Festschrift