Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Fast noch druckfrisch ist eine neue Fachpublikation zum Thema Hubrettungsfahrzeuge im technischen Hilfeleistungseinsatz, welche diese Woche im Kohlhammer-Verlag erschienen ist.

Der Autor ist kein geringerer als unser Freund und Ausbildner des Ausbildungsportals DREHLEITER.info – Hauptbrandmeister bei der Berufsfeuerwehr Bielefeld Björn LIEDTKE. In diesem Fachbuch beschreibt er, dass Hubrettungsfahrzeuge nicht nur zur Menschenrettung und im Brandeinsatz eingesetzt werden können, sondern auch im technischen Hilfeleistungseinsatz. Das Buch stellt die Grundlagen des Einsatzes von Drehleitern und Hubarbeitsbühnen, sowie deren Verwendungsmöglichkeiten bei Verkehrsunfällen, beim Motorsägenbetrieb, bei der Absturzsicherung, dem Ausleuchten von Einsatzstellen sowie die Verwendung im Lasthebeeinsatz dar. Zudem wird auf spezielle Gefahren, wie etwa dem Leiterbetrieb bei markanten Wetterlagen oder in der Nähe von Stromleitungen, eingegangen.

In Kapitel 8 – Ausleuchten von Einsatzstellen findet man auch zwei Bilder der Freiwilligen Feuerwehr Reutte, welche unsere DLK 23-12 mit dem mobilen allwettertauglichen Beleuchtungssystem (Suchscheinwerfer) von SUPRALUX zeigen.