Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Am 31. Mai 2008 fand in Längenfeld im Ötztal der 46. Tiroler Landesfeuerwehr Leistungsbewerb statt. Die Feuerwehr Reutte nahm mit einer Gruppe am Bewerb teil, die in den Kategorien Bronze A und Silber A an den Start ging.

In der Kategorie Bronze A errechte die Gruppe mit einer Angriffszeit von 84.2 Sekunden und einer fehlerlosen Leistung den 64. Rang mit 351.7 Punkten. Beim Antreten in der Kategorie Silber B hatte die Gruppe weniger Glück. Ein Knoten in der Halteleine kostete wertvolle Sekunden und schließlich konnte die Übung nach 101.7 Sekunden und mit 15 Fehlerpunkten beendet werden, was im Endklassement den 28. Platz mit 325.3 Punkten bedeutete. Schlussendlich haben sich die unzähligen Proben unter den strengen Augen der Trainer HLM Oliver KLIEN, LM Roland HAUSER und OFM Christian SCHWAIGER jedoch bezahlt gemacht und die Gruppe konnte das FLA in Silber erwerben. Wir gratulieren herzlich! Der Erwerb des FLA in Silber wurde im Anschluss an den Bewerb noch gebührend gefeiert.

 

Zuerst trat die Bewerbsgruppe in der Kategorie Bronze A an.

 

Meldung an den Hauptbewerter.

 

Die Gruppe in Aktion.

 

Der Staffellauf wurde souverän gemeistert.

 

Die Positionen für den Bewerb in Silber A werden ausgelost.

 

Meldung an den Hauptbewerter.

 

Die erfolgreiche Bewerbsgruppe mit Kommandant HBI Alexander AMMANN und den Trainern HLM Oliver KLIEN und LM Roland HAUSER.