Freiwillige Feuerwehr Reutte

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Die diesjährigen Übungsfahrten der 23 Bootführer der Freiwilligen Feuerwehr Reutte wurden erstmals in Zusammenarbeit mit der Einsatzstelle Reutte der Österreichischen Wasserrettung am Plansee durchgeführt.

Unter der Führung des Bootsbeauftragen der Feuerwehr Reutte, HFM Joachim PÜRSTL, wurden vorab folgende Bootsmanöver als Übungsziele festgelegt:

  • Das Abschleppen eines havarierten Bootes - dabei wurden zwei verschiedene Varianten durchgeführt: Schleppen längsseits und in Vorausfahrt;
  • Das Mann-über-Bord Manöver - hier lag der Schwerpunkt darin, einen ertrinkenden Schwimmer auf dem See auszumachen und diesen dann rasch und sicher an Bord zu bringen;
  • Das Absetzten von Tauchern aus dem Feuerboot der Freiwillen Feuerwehr Reutte. Der Schwerpunkt lag hier bei der raschen Verbringung der Rettungs- und Bergetaucher der Wasserrettung zum Einsatzort sowie dem sicheren Absetzen und der sicheren Wiederaufnahme der Taucher auf das Boot;
  • Die Kommunikation mit der ÖsterreichischenWasserrettung: Hierbei galt es im speziellen beim Abschleppmanöver eine korrekte und gute Kommunikation zwischen Schleppfahrzeug und Havaristen herzustellen und aufrecht zu erhalten.

Im Rahmen der theoretischen Unterweisungen der Bootführer werden in regelmäßigen Abständen alle Vorschriften, Regeln und technische Details geschult und vermittelt. Die gegenseitige fachliche Unterstützung und die kameradschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Reutte und der Einsatzstelle Reutte der Österreichischen Wasserrettung konnte in dieser Kooperation erneut unter Beweis gestellt werden.

Der hohe Stellenwert dieser Zusammenarbeit wurde auch durch die Mitwirkung des Landesnautikers der Österreichischen Wasserrettung Walter STOSCHEK und des Obmanns der Einsatzstelle Reutte Ing. Christian OBERFORCHER mit seinen Bootsführern unterstrichen. Die Übungsfahrten 2020 wurden bei ausgezeichneten Übungsbedingungen abgehalten.